vielfältiges Schulleben

In diesen Tagen konnte ich mal wieder feststellen, wie bereichernd das über den Pflichtunterricht hinaus gehende Engangement von Schülerinnen und Schülern sowie Lehrkräften für das Schulleben am NGO sein kann. So wurden am 30.01. beim Bandabend hochwertige Musikbeiträge aus unterschiedlichen Arbeitsgemeinschaften und Musikkombos einem breiten Publikum zugänglich gemacht und  in der ersten Februarwoche haben sich die Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 10 in einem zweitägigen Projekt mit den Werken Ludwig van Beethovens beschäftigt. Gleichzeitig durfte ich mir als Jurymitglied des Wettbewerbs "Dein Wort für die Chemie!" einen Eindruck von der überwältigenden Qualität der eingereichten Schülerbeiträge aus den Jahrgängen 6 bis 11 zum Thema "Periodensystem der Elemente" verschaffen. Ich hoffe, dass die Wettbewerbsbeiträge spätestens zum Tag der offenen Tür der Schulgemeinschaft vorgestellt werden können.

Mit freundlichen Grüßen

 

Carsten Willms

Digitale Welten mit dem Smartphone und Fahrradkontrolle

In dieser Woche finden Informationsveranstaltungen zum Umgang mit dem Smartphone und sozialen Netzwerken insbesondere in Jahrgang 6 statt. Herr Mohrmann vom Jugendamt der Stadt Oldenburg und ausgewiesener Experte bezüglich der Gefahren von Apps und der Nutzung sozialer Netzwerke im Internet diskutiert mit den Schülerinnen und Schülern des Jahrgangs 6 über den Umgang mit der virtuellen Welt und die Auswirkungen der Smartphonenutzung auf unseren Alltag.

In einer Abendveranstaltung hat er auch interessierten Eltern Hilfen bei der Begleitung ihrer Kinder in einer digitaler werdenden Gesellschaft gegeben.

Ein Projekt ganz anderer Art ist die am Donnerstag in dieser Woche stattfindende Fahrradkontrolle, die nach Aussage von Herrn Schröder in Zusammenarbeit mit der Polizei positiv verlaufen ist und die Bedeutung der Verkehrssicherheit insbesondere im Hinblick auf die Beleuchtung in der dunklen Jahreszeit im Bewusstsein der Schülerinnen und Schüler hervorhebt.

Frohe Weihnachten

Liebe Schülerinnen und Schüler,

nachdem wir unsere französischen Gäste in einer kleinen Feier verabschiedet und ein tolles Adventskonzert in unserer Aula erlebt haben, haben eure Lehrerinnen und Lehrer heute vor dem Unterricht für euch im Foyer einige Weihnachtslieder präsentiert. Ein derartiges Engagement über den Unterricht hinaus begeistert mich immer wieder und prägt das Schulleben am NGO, so dass ihr euch in dieser Schulgemeinschaft wohl fühlen und euch mit ihr identifizieren könnt.

In diesem Sinne wünsche ich Allen eine besinnliche Weihnachtzeit, gute Erholung vom Alltagsleben und einen guten Start in ein hoffentlich erfolgreiches Jahr 2020!

Das NGO in der Adventszeit

Mit dem Monat Dezember ist nun endgültig die vorweihnachtliche Zeit auch am NGO eingeläutet. In der Bibliothek wird wieder mit Elternunterstützung ein prachtvoller Weihnachtsbaum aufgestellt und die Schulgemeinschaft sollte nicht versäumen, bei aller Anstrengung für den Unterricht und die noch anstehenden Klassenarbeiten auch das stimmungsvolle Miteinander im Advent zu pflegen. 

Herr Willms lernt das NGO kennen.

Nach meinem Amtsantritt am 18.10.2019 bin ich sehr interessiert daran, die Schulgemeinschaft des NGO kennenzulernen. Deshalb bin ich in den zurückliegenden Tagen auch einmal durch alle Klassen und Jahrgänge gegangen, um mich den Schülerinnen und Schülern persönlich vorzustellen. Dabei durfte ich die meisten Schülerinnen und Schüler als offen, zugewandt und interessiert erleben, so dass ich mich auf die vor uns liegende gemeinsame Arbeit an diesem Gymnasium freue.

Herr Willms ist neuer Schulleiter!

Ab Montag, 21.10.2019, übernimmt Herr Willms das Ruder!
Nach den wohlverdienten Herbstferien können wir nun mit einem neuen Schulleiter durchstarten.
Wir freuen uns über die zügige und gelungene Besetzung dieser Position durch Herrn Willms
und wünschen ihm einen guten Start am Neuen Gymnasium.

Schöne Herbstferien

Nach ereignisreichen Wochen mit Klassen- und Kursfahrten, Arbeiten und Klausuren, Lehrer*innenfortbildung, Dienstbesprechungen zur individuellen Lernentwicklung, Auslandsinfo Jg. 9, Smartphonecheck, Sprechprüfungen, Sportfest der 5. Klassen und vielem mehr darf ich allen Beteiligten schöne Ferien wünschen! An dieser Stelle im Namen der gesamten Schule herzlichen Dank dem scheidenden Vorsitzenden des Schulelternrates Herrn Kraft für die sehr gute Zusammenarbeit.

Michael Schröder

Literaturcafé

Das 25. Literaturcafé sorgte für Begeisterung. Da passte wirklich alles. Von Lustig bis Gänsehaut war alles dabei. Hier wurden die vielfältigen Talente unserer Schülerinnen und Schüler präsentiert und gewürdigt. Ein großes Dankeschön geht an alle Mitwirkenden im Kollegium und in der Schüler- und Elternschaft. Schon jetzt warten wir gespannt auf das nächste Literaturcafé.

 

Lehrerfortbildung am 19.9./Literaturcafé

Neben Unterricht und den ersten Klassenarbeiten und Klausuren blicken wir u.a. zurück auf

  • eine gelungene Präsentation der Ergebnisse des Management-Information-Games bei der Treuhand OL im Jg. 12,
  • die gelungenen Klassenfahrten zweier weiterer 6. Klassen,
  • unsere Fotoaktion und
  • den Erste-Hilfe-Kursus unseres Schulsanitätsteams am letzten Wochenende.

Morgen, 17.9., startet das Sportfest der 5. Klassen beider Schulen im Schulzentrum.

Am Donnerstag, 19.9., findet unsere Lehrerforbildung zum Thema "Trainingsraum" statt. Die gesamte Schülerschaft wird um 10.30h entlassen, eine Betreuung ist im BiNGO eingerichtet. Alle Schülerinnen und Schüler werden mit entsprechend umfänglichen Hausstudienaufgaben ausgerüstet.

Abends (19.00 Uhr) laden wir herzlich zu unserem Literaturcafé ins BiNGO ein! Sehr empfehlenswert!

 

 

Elternbrief erschienen

In dieser Woche finden sich umfängliche Informationen zum neuen Schuljahr im Elternbrief (auf der Seite oben). Ich meine: Lesenswert!

M. Schröder